Webdesign by TILL.DE
Deutsch
English

Rücknahme von leeren Gefäßen für Radioaktivität*

Wir nehmen gerne die Gefäße zurück, in denen wir Ihnen 32P-, 33P oder 35S-Nucleotide (oder Aminosäuren) geliefert haben. Wir benötigen dafür von Ihnen lediglich eine Bescheinigung (s. Downloads), dass die Gefäße leer und kontaminationsfrei sind. Bitte schicken Sie uns dazu eine Kopie der Bestätigung unterschrieben und abgestempelt per Fax zu. Das Original dieses Faxes legen Sie bitte der Sendung bei. Die Details zur Abwicklung werden wir telefonisch mit Ihnen absprechen.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Gefäße, in denen langlebige Nucleotide versandt wurden, nicht zurücknehmen können. Gefäße anderer Lieferanten entsorgen wir ebenfalls nicht oder wir berechnen die Entsorgung.

*)Dieser Service wird zurzeit in Deutschland und in der Schweiz angeboten.